Liebe Besucherinnen und Besucher,

aufgrund der gegenwärtigen Corona-Situation findet der XXL-Abend am 29.10. nicht statt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.


Willkommen im Rundfunkmuseum Fürth

Im historischen Ambiente der ehemaligen Grundig-Direktion befindet sich das Rundfunkmuseum Fürth. Hier trifft Vinyl auf Schellack, Detektor auf Digitalradio, Elvis Presley auf die Beatles. Neugierig geworden?

Besuchen Sie die Ausstellung mit der Familie, Kolleginnen oder Freunden! Das Museum mit Café lädt zum Verweilen, Schmunzeln, Schmökern und Genießen ein.

Wir freuen uns auf Sie!

Neben der umfangreichen technik- und kulturhistorischen Dauerausstellung zur Geschichte des Rundfunks bietet das Rundfunkmuseum Fürth Führungen für Erwachsene und Kinder/Jugendliche, als auch Programme für Schulklassen und Kindergeburtstagsfeiern.

Das Rundfunkmuseum ist ein aktiver Ort des Vermittelns und steht allen interessierten Menschen offen. Es vermittelt Rundfunktechnik und -geschichte auf interessante, vielfältige sowie moderne Art und Weise.

Das Rundfunkmuseum besitzt eine der größten Sammlungen zur Rundfunkgeschichte in Deutschland. Es ist der Bewahrung und Ausstellung authentischer technik- und kulturhistorischer Objekte und Dokumente verpflichtet. Seine Sammlungen umfassen sowohl dreidimensionale Objekte, meist technischer Art, als auch Archivalien, Fotografien, Fachliteratur, technische Pläne und ähnliches.

 

Benutzungsrichtlinien zum Download


(pdf,  0.18 MB)

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung