Entspannung im Museumscafé

In unserem Café heißen wir Sie immer herzlich willkommen! Ob nach dem Ausstellungsbesuch, auf einem Spaziergang  in den Uferauen oder einer Fahrradtour auf dem Regnitz-Radweg: das Café können Sie jederzeit besuchen, ohne Eintritt für die Ausstellung zu bezahlen. Unser Angebot umfasst hausgemachte Kuchen und Torten, kalte und warme Getränke, Eis und kleine Snacks.                                             Jeden Donnerstag bieten wir eine wöchentlich wechselnde, hausgemachte Suppenspezialität an.

An sonnigen Tagen lädt unser Balkon und der lauschige Museumsgarten dazu ein, den Ausblick auf den
Wiesengrund und die Uferstadt zu genießen. Sollte es draußen zu ungemütlich sein, bietet
unser Café – eingerichtet im Stile der 1950er Jahre – samt Jukebox ein gemütliches Ambiente zum Entspannen.

Gerne können Sie das Museumscafé auch mieten.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung