Klangschaf(f)t Museum: Wie klingt ein Museum?

Mitmach-Aktion des Rundfunkmuseums Fürth zum Internationalen Museumstag
Sonntag, 15.05.2022 in Fürth und online

 

Zum Internationalen Museumstag startete das Rundfunkmuseum Fürth eine digitale Mitmach-Aktion auf Instagram und Facebook. Das Rundfunkmuseum Fürth stellte das Thema „Hören“ in den Mittelpunkt der künftigen Dauerausstellung und leitete damit die Vielfalt des Themas „Sound“ – auch im Museum – ein. Das Museum stellt dabei die Frage: Wie klingen Museen? Sind es ausschließlich Orte der Stille? Gibt es typische Geräusche im Museum?

Neben einer digitalen Challenge  informierten von 13 bis 16 Uhr zwei Museumsmitarbeiterinnen in der Fußgängerzone Fürth mit Postkarten über die Mitmachaktion und die Neugestaltung des Rundfunkmuseums. Hier hatten alle auch Gelegenheit über Erwartungen, Wünsche und Visionen zur Klangwelt des künftigen Museums zu sprechen.

Das Rundfunkmuseum sammelte die Einsendungen bis Dienstag, 31. Mai 2022 in den Social-Media-Kanälen (Facebook und Instagram @Rundfunkmuseum), per E-Mail und erhielt auch analog noch Rückmeldung. Die Ergebnisse zusammengefasst und fließen in verschiedene Vorplanungen ein wie zum Beispiel der Persona-Entwicklung, Partizipations- und Schließzeitprojekte oder Marketingmaßnahmen.

>>> Zum Instagram-Kanal des Rundfunkmuseums